Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: Y10003

Info: Hölderlin verbrachte in Tübingen mehr als die Hälfte seines Lebens. Erst studierte er dort zusammen mit Hegel und Schelling Theologie im Tübinger Stift, Jahre später kommt er als geistig Verwirrter als einer der ersten Patienten in die Autenriethsche Klinik. Als unheilbar entlassen, nimmt ihn der Schreinermeister Zimmer in sein Haus am Neckar auf, dem heute berühmten "Hölderlinturm". Erst hundert Jahre später wird er als größter deutsche Lyriker entdeckt. Wir gehen Hölderlins Leben in Tübingen nach, lesen aus seinen Briefen und Gedichten, besuchen den Tübinger Stadtfriedhof und lernen das Tübinger Stift - die "Kaderschmiede" der schwäbischen Geistesgrößen - von innen kennen.
Eigene Anreise. Treffpunkt ist die Touristen-Info an der Eberhardsbrücke (An der Neckarbrücke 1). Endpunkt auf dem Alten Friedhof Tübingen (Gmelinstraße). Dauer inkl. der Führung im Tübinger Stift insgesamt drei Stunden.

Kosten: 19,00 € (keine Ermäßigung)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort
05.04.2020 13:30 - 16:30 Uhr   Treffpunkt: Tübingen, Touristen-Info an der Eberhardsbrücke

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829 

Februar 2020